Wie startest du in die Selbstständigkeit? Emanuel Mauthe – Gründen & Meer

You are currently viewing Wie startest du in die Selbstständigkeit? Emanuel Mauthe – Gründen & Meer
  • Beitrags-Autor:
  • Lesedauer:7 min Lesezeit

Podcast-Gespräch mit Emanuel Mauthe

Wie du in die Selbständigkeit startest? Darüber spricht Theresa mit Emanuel Mauthe von Gründen und Meer:

Gründer-Workshop trifft auf Surfurlaub: Seit 2018 veranstaltet Emanuel Mauthe in Portugal ein Workshop-Retreat, bei dem sich alles um die Themen Markenaufbau, Positionierung und Praxiswissen für den Start in die Selbstständigkeit dreht. Die Teilnehmenden lernen dort von Emanuel und seinem Experten-Team, welche Schritte notwendig sind, um sich haupt- oder nebenberuflich den Traum vom eigenen Business erfüllen zu können.

Überblick über die Podcast-Folge:

Im Podcast findest du Antworten auf folgende Fragen:

  • Wie startest du (nebenberuflich) in die Selbstständigkeit?
  • Worauf kommt es an, wenn du gründest?
  • Warum ist es wichtig als Gründer auch Nein sagen zu können?
  • Für wen ist das Gründen und Meer Retreat geeignet?
  • Welche Schritte sind nötig um sich selbstständig zu machen?

Hier klicken und die Folge mit Emanuel Mauthe bei Spotify anhören

Hier klicken und die Folge mit Emanuel Mauthe bei iTunes anhören

selbstständigkeit unternehmen startup marke entwickeln workshop portugal Gruenden und Meer 2021 | Baleal, Portugal bergpol podcast theresa bergbauer bergpol

Wie geht man mit den Herausforderungen als Gründer um?

Wir sprechen darüber, was die Vision hinter diesem eher außergewöhnlichen Weiterbildungskonzept ist und warum sich während der Woche in Portugal alles um die Gezeiten dreht. Außerdem verrät Emanuel, was seiner Meinung nach Gründen und Surfen generell gemeinsam haben.

Wir tauchen während des Gesprächs in seine eigene Gründer-Story ein und sprechen darüber, wie er persönlich mit den vielen Herausforderungen als Selbstständiger umgeht. Emanuel verrät uns, wie er es schafft motiviert zu bleiben und warum er nur raten kann, ins Tun zu kommen und seine Träume Realität werden zu lassen.

Was haben Gründen und Surfen gemeinsam?

Gründen und Meer ist Emanuels Herzensprojekt. Es handelt sich dabei um ein Workshop-Retreat, das Emanuel seit 2018 in Portugal organisiert. Der Surf-Urlaub trifft quasi auf eine berufliche Weiterbildung und das direkt am Meer.

Das Team rund um Gründen und Meer richtet die Vorträge und Einheiten des Workshops täglich nach Ebbe und Flut aus, damit für jeden genug Zeit auf dem Surfboard bereit steht. „Du kannst viel übers Gründen vom Surfen lernen“, erzählt Emanuel im Podcast. „Gerade wenn du am Anfang stehst, kommt es darauf an, dass du dran bleibst. Das gilt fürs Surfen gleichermaßen, wie für die Selbstständigkeit. Was bei anderen leicht und gekonnt aussieht, ist oft ein langer Prozess: Sich orientieren, Fehler machen, eine neue Herangehensweise probieren.“

selbstständigkeit unternehmen startup marke entwickeln workshop portugal Gruenden und Meer 2021 | Baleal, Portugal bergpol podcast theresa bergbauer bergpol

Wie wichtig ist das eigene Netzwerk als Gründer?

„Ich kenne viele Leute, die selbstständig sind und bei vielen dreht es sich um diese Themen. Jeder hat mal Zweifel oder braucht Support. Das ist noch ein wichtiger Punkt: Sachen, die man einfach nicht gut kann, abgeben. Dann hat man mehr Zeit für die Dinge, die man gut kann. Deswegen ist auch ein Netzwerk sehr hilfreich. Weil man dann auf andere tolle Menschen zurückgreifen kann“, erklärt Emanuel.

Mehr Infos zu unserem Gast: https://www.gruendenundmeer.de/

Fotos: Mojak – Florian Falch – Johannes Jank

Interview: Theresa Bergbauer

Redaktion: Theresa Bergbauer & Jascha Polenz

Tongestaltung: Jascha Polenz

Bergpol Stories

Geschichten von unterwegs – von spannenden Persönlichkeiten, von Abenteuern, von Fernweh und Freiheit.